Peter Wiechmann fragt sich: Überlebt mich mein Archiv?

 

Nun ja, vielleicht ein paar Wochen, bis denn der Nachlass geregelt ist. Aber das ist spitzfindig. Die klare Antwort lautet natürlich: „Nein!“

Dieser Erkenntnis folgend, stellt sich im 80. Lebensjahr dann doch ganz unumwunden die Frage: Wohin mit dem Angesammelten aus fünfeinhalb Jahrzehnten des emsigen Comic-Schaffens? Als Schenkung in die Gewölbe eines Museums versenken? Kopfschütteln! (meinerseits)

Also verteilen! Ein wenig wertschöpfend weitergeben an alle, die ein Faible für die fantastische Welt der gezeichnete Geschichten haben! So lebt greifbare Vergangenheit ein gutes Stück weiter!

Das heißt: Archiv öffnen und den Inhalt aus einer Hand in beste Hände geben. Dabei entsteht ein Bild, das mir sehr gefällt!

In diesem Sinn versteht sich meine Plunderosa-Aktion als Flohmarkt auf Zeit ... bis Kisten und Kasten leer sind!

Wer Fragen, Informationen und Austausch möchte, hat hier meine E-Mail und ist herzlich eingeladen!

 

Wichtiger Hinweis: Plunderosas üppige Fülle ist nicht identisch mit dem eigentlichen Archiv-Bestand!

Wenn Sie gerade die Plunderosa-Artikel durchforsten, sehen Sie nur einen Teil des eigentlichen Archiv-Volumens!

Mit anderen Worten: das jeweils aktuelle Angebot spiegelt die gerade wieder aufgefüllten „Regale“ wider – den Nachschub für Dinge, die einen neuen Besitzer fanden. Es wird jedoch nicht dazu kommen, den gesamten Archiv-Bestand auf einen Blick zu besichtigen.

Diese immense Vorarbeit könnten die beiden website-worker Michael & Peter ad hoc einfach nicht leisten.

Außerdem sehe ich im kontinuierlichen Überraschungsmoment auch den Effekt, ein wenig die Spannung hochzuhalten. Bis dann einst der letzte Archiv-Karton leergeräumt ist ...

In diesem Sinne: Fortgesetzte Freude an Plunderosa!

Euer Peter      

 

PS: Was ich aber anbieten kann: Wer konkrete Such-Fragen hat, kann sie mir gern stellen: donpedro@peter-wiechmann.de

                                                   

Ein paar erklärende Worte mehr zu meiner Plunderosa finden sich hier!


Mein Podium für alles, was unsere Comics überhaupt erst ermöglichte: Dummys, Manuskripte, Entwürfe, Scribbles, Originale, Werbung, Zeichner-Proben, Colorits, Drucke.

Kurz gesagt: Handwerk aus den Zeiten der noch handgemachten Comics! In Themen-Gruppen oder aufgereiht als Einzel-Stücke.

Hier präsentiert sich frech und frei Comic-Anarchie in bunter Vielfalt: Einzel-Publikationen, komplette Heft-Strecken, Bücher, Alben, Fotos der Comic-Zeichner, Dokumente, Verträge, Präsentationen, Briefe, Originelles & Originales!

Querbeet durch sechs Jahrzehnte deutscher Comic-Geschichte.

Im Pool werden die kuriosesten Dinge aus dem Archiv-Schlaf geweckt! Persönliches, Karikaturen, Handgedrucktes, Erbstücke und Zeugnisse, Spielzeug, Bücher, laterna magicas, Gramophone, Bilder, Daumen-Kinos, Souvenirs!

Nostalgischer Mix, aber stets in Bezug auf den „Comic-Peter“!



Neues in der Kategorie „Premium“

Zyklus (Portfolio)

Das Hohelied (Portfolio)

Schatzinsel-Original-Colorit

Lupo als Stenz


Alle Andrax-Bände

Florian Julinos Pumuckl

Moustache

Disneys Damaltiner



Neues in der Kategorie „Parade“

Vagabundos en camino

Thomas der Trommler

Meisterband Tex & Mex

Hap Grieshaber



Neues in der Kategorie „Pool“

Schöne Schatulle – chinesische Lackarbeit

Mein bunter Chronometer aus Silber

Original Edinson G.E.M Phonograph

Hand-Druckstöcke für Tapetenmuster



Schatulle mit Scherenschnitten

Gräfliches Picknick-Geschirr

Kerzenhalter aus Sylt –
massives Zinn

Chinesische Schnapsflasche aus Zinn